Check&Drive online help 


Voraussetzungen für die Netzwerkinstallation

Netzwerkinfrastruktur

Kabelgebundenes Netzwerk. Der Betrieb in Funknetzwerken (z.B. WLAN) wird nicht unterstützt und kann unter ungünstigen Umständen zu Datenverlust führen.

Fileserver zur Ablage der Datenbankdateien.

Sollten sie keinen Fileserver zur Verfügang haben, können die Daten auch auf einem Arbeitsplatz-PC installiert werden. Dieses Vorgehen wird allerdings aus Performancegründen und Gründen der Datensicherheit nicht empfohlen.

Die Uhrzeit sollte auf allen Rechnern annähernd gleich sein und regelmäßig, z.B. während der Anmeldung am PC, mit einer zentralen Zeitquelle synchronisiert werden.

Wichtig!

Ab Windows 8 muss die Datenbank für die Installation auf einem Netzwerkpfad über eine separate Installationsroutine installiert werden.
Hierzu steht ein Setup auf unserer Webseite bereit: http://www.spierlink.de/Fuhrpark-Software.htm

Der Betrieb auf Rechnern, die Gebrauch von Energiesparfunktionen machen, wie sie z.B. bei Notebooks zum Einsatz kommen, wird nicht unterstützt.

Durch verschiedene Aktionen der Energiesparverwaltung, wie z.B. das Einleiten des Ruhezustandes, kann es zu Datenverlust kommen. Deaktivieren sie ggfs. diese Funktionen.

Deaktivieren sie außerdem den Energiesparmodus ihrer Netzwerkkarte:

Falls ihr Betriebssystem diese Funktionalität unterstützt, muss in den Eigenschaften ihrer Netzwerkkarte unter „Energieverwaltung" die Option „Computer kann Gerät ausschalten, um Energie zu sparen " deaktiviert werden.


Copyright © 2003-2014 Horst Spierling