Check&Drive online help 


BDE-Einstellungen

Als Grundlage für die Datenbank dient die Borland Database Engine (BDE), die auf jedem Rechner installiert sein muss.

Wenn auf ihrem Rechner bereits eine Version der BDE installiert ist, ist eine erneute Installation im Allgemeinen nicht erforderlich. Ansonsten setzen sie bitte den Haken für die BDE-Installation während des Setups. Die BDE wird dann in der Version 5.2 auf dem Rechner installiert.

BDE-Einstellungen

Einstellungen an der BDE erfolgen über den BDE-Administrator, bzw. die BDE-Verwaltung in der Systemsteuerung des Rechners.

Folgende Einstellungen werden in der Regel bei der BDE-Installation des Programms automatisch vorgenommen, sollten jedoch bei bereits vorhandener BDE überprüft und ggfs. angepasst werden:

Im Reiter "Configuration" unter "System/Init":

Im Reiter "Configuration" unter "Drivers/Native/Paradox":

Achtung !
Andere Programme auf ihrem Rechner, die die BDE benutzen, setzen evtl. voraus, dass hier ein bestimmter Pfad eingestellt ist. Bitte vergewissern sie sich, dass dies nicht der Fall ist, bevor sie diesen Pfad ändern. Für die Funktion von Check&Drive ist es bis auf das Datenbankreparaturprogramm nicht relevant, welcher Pfad hier eingetragen ist.


Copyright © 2003-2014 Horst Spierling